Vera Gold – 365tagemuster

Vera Gold – 365tagemuster

365 Tage Fotoprojekt Blog: https://365tagemuster.wordpress.com

Bitte stelle Dich kurz vor.

Ich bin Vera und betreibe seit Jahren mehrere Blogs. Quasi für manches Interessensgebiet eines: Fotografieren, schreiben, arbeiten mit Holz und Farben und alltägliches aus meinem Leben. Das Schöne und Lebenswerte in kleinen Dingen zu sehen, das zeige ich auf meinen Blogs.

Was hat Dich dazu bewegt ein 365 Tage Fotoprojekt zu starten ?

Nachdem ich in der Zeitschrift Flow über 365 Tage Projekte gelesen hatte, ließ mich diese Idee nicht mehr los. Jeden Tag etwas tun, dranbleiben, durchhalten, aushalten, geduldig sein – das ist eine Herausforderung.
Ich überlegte. Was könnte ich jeden Tag machen? Es sollte jederzeit machbar und leicht auszuführen sein. Quasi so nebenbei, damit mir nicht die Puste ausgeht. Denn 365 Tage sind ganz schön lang.
Auf der Suche nach 365 Tage Projekten erkannte ich, dass vielen Bloggern die Puste ausging und sie nur alle paar Tage oder einmal im Monat ihren Beitrag posteten. Das war sicher nicht der Sinn des Projektes.

Was kann ich, was davon jeden Tag, 365 Tage hintereinander?

Fotografieren, schreiben, malen, häkeln, stricken, basteln, kochen, backen …

Ich fotografiere fast jeden Tag mit Kamera oder Handy für meine diversen Blogs. Aber an jedem Tag ein Bild zu ein und demselben Projekt? Das müssten dann schon Bilder aus meinem Alltag, meinem Umkreis, meinem Zuhause sein. Ich habe schon einige Fotoprojekte gesehen, in denen täglich Bilder gepostet wurden. Für mein persönliches 365 Tage Projekt ist mir das aber zu langweilig.

Je länger ich über das Projekt nachdachte, desto mehr Ideen fielen mir ein. Aber nicht alles wäre jeden Tag machbar. Und dann bekam ich das Problem, dass ich mich nicht für eine Idee entscheiden konnte.

Die Entscheidung ist gefallen.
An 365 Tagen werde ich Muster zeigen.

Nachdem die Idee geboren war, Muster zu zeigen, musste ich erst einmal für mich definieren: Was sind eigentlich Muster?

Ich suchte in meiner Umgebung Muster und fand runde, eckige, gerade, schräge, gewellte, gebogene, gewölbte, gezackte, gestreifte, karierte, gleichmäßige, ungleichmäßige, geschwungene, gezackte, ruhige, unruhige, florale, geometrische, …

Synonyme für Muster sind: Dekor, Design, Maserung, Musterung, Verzierung …
Es sollte also möglich sein, 365 Tage lang Muster zu zeigen!

Warum mache ich das?

Das ist eine gute Frage. Lasst mich mal nachdenken …

Die Idee reizt mich, jeden Tag etwas für ein Projekt zu tun. Obwohl … naja … eigentlich mache ich das ja schon mit dem Projekt Haushalt.
Jeden Tag Betten machen, duschen, Kaffee kochen, essen … könnte ich alles dokumentieren. Aber das wäre schnell langweilig, oder?

Die Aufgabe nach Mustern zu suchen reizt mich. Nicht dass Ihr denkt, ich hätte schon Hunderte von Bildern auf meiner Festplatte schlummern – mitnichten.
Das ein oder andere Dach habe ich mal fotografiert. Jetzt werde ich herausfinden müssen, wo es überall Muster gibt, wieviele und ob ich damit überhaupt ein Jahresprojekt füllen kann.

Wenn ich keine Lust mehr habe, sage ich einfach, mir sind die Muster ausgegangen, es gibt keine mehr. Würdet Ihr mir das abkaufen? *liebguck*

Mein Ziel ist es, jeden Tag ein Foto zu zeigen.

Wir werden sehen, ob mir das gelingt.

Noch ein paar Eckdaten:

Mein Projekt startete am 1. Februar 2014.
Ich werde jeden Tag ein Foto posten.
Dieses Foto habe ich:

  • – am selben Tag gemacht
  • – oder es ist schon ein paar Tage alt
  • – ich erlaube mir auch, ins Archiv zu greifen, wenn ich nichts passendes finde
  • – mit Kamera oder Handy fotografiert
  • – vorbloggen erlaubt (ich mag nicht unterwegs mit Handy bloggen)

Camera 360

0 Kommentare

Was denkst du darüber?

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar